Was ist Pop-Art? Die Definition dieses Begriffs reduziert sich auf die Bezeichnung der Richtung, in der zeitgenössischen Kunst, die darauf basiert, um die Zusammensetzung, Kompositionen auf der Basis vom alltäglichen Gebrauch zu schaffen. Diese künstlerische Strömung wird von abstrakten Expressionismus abgeleitet. Das Wort Pop-Art wurde zuerst von dem berühmten, englischen Kunstkritiker Lawrence`a Alloway in Bezug auf Bilder verwendet, die Konsumerismus zeigen.

Die Wurzeln des Pop-Art Stils stammen vom Lebensstil der Menschen nach dem Zweiten Weltkrieg ab. Dann hat die Öffentlichkeit begonnen Vermögensvorteile von den materiellen Gütern zu ziehen, die perfekt vor allem in TV-Werbespots geprägt wurden. Die Massenkultur hatte einen großen Einfluss auf die Entwicklung der Pop-Art-Malerei.

Nur wenige Menschen wissen, dass Pop-Art ein charakteristisches Merkmal in den Vereinigten Staaten war und es war tief in der amerikanischen Kultur verwurzelt es gibt z.B. Großformatwerbung auf Hochhäusern oder auch Logos von bekannten Marken wie Coca-Cola oder Pepsi. Vertreter der der Pop-Art-Malerei sind in erster Linie Peter Blake, David Hockney, Jasper Johns, Roy Lichtenstein, und vor allem Andy Warhol.

Warhol and Lichtenstein Es gibt 13 Artikel.

Zeige 1 - 13 von 13 Artikeln
Zeige 1 - 13 von 13 Artikeln